8 ätherische Luxus-Öle

Möchtest du die besten Düfte der Welt genießen? Diese Liste unserer acht luxuriösesten ätherischen Öle zeigt, warum sich die Investition lohnt. Werte ganz einfach deinen Tag mit ein oder zwei Tropfen Verwöhnung von Mutter Natur auf!

1. Rose ätherisches Öl

Was dieses Öl luxuriös macht:

Seit Tausenden von Jahren stehen Rosen als Symbol für Liebe, Romantik und Schönheit. Das reichhaltige ätherische Rosenöl wird durch Wasserdampfdestillation der zerquetschten Blütenblättern hergestellt, wodurch ein Elixier entsteht, das für feine Parfums bis hin zu Hautpflegeprodukten verwendet werden kann. Wusstest du, dass 22 Pfund Blütenblätter in jede 5-ml-Flasche unseres ätherischen Rosenöls passen? Stell dir vor, du füllst deine gesamte Badewanne mit frischen, duftenden Rosenblättern!

Wie du dich damit verwöhnst:

Du kannst möglicherweise nicht in einer Badewanne voll mit Rosenblättern baden, aber ein oder zwei Tropfen ätherisches Rosenöl in einem heißen Bad lassen dich durch rosarote Gläser blicken. Verleihe dir ein eigenes, charakteristisches rosiges Parfüm oder bring deine eigene Blumenwiese zu dir nach Hause, indem du ein wenig Rosenöl mit Bergamotte, Lavendel oder Geranie im Diffuser vernebelst.

2. Melisse ätherisches Öl

Was dieses Öl luxuriös macht:

Melisse – auch Zitronenmelisse genannt – hat einen fröhlichen Zitronenduft mit grasigen Untertönen. Das ätherische Öl der Melisse wird aus den Blättern und Knospen hergestellt, die aus der Pflanze Melissa officinalis gewonnen werden, die nur im Sommer blüht. Das ätherische Öl von Melisse ist selten, da die Melissenpflanze in Nordamerika nicht häufig angebaut wird. Young Living wächst und destilliert es jedoch direkt auf der Farm in St. Maries, Idaho.

Wie du dich damit verwöhnst:

Melisse ist hell und frisch und passt gut zu ätherischen Ölmischungen mit Zitrone und anderen Zitrusölen. Erfasse das fröhliche Aroma in einem benutzerdefinierten Parfüm oder verwöhne dich jeden Abend, indem du es deiner Gesichtsfeuchtigkeitscreme und anderen Schönheitsprodukten hinzufügst.

3. Königlich hawaiianisches Sandelholz™ ätherisches Öl

Was dieses Öl luxuriös macht:

Königlich hawaiianisches Sandelholz™ ätherisches Öl wird aus Sandelholzbäumen, die die perfekte Reife erreicht haben, dampfdestilliert (wenn die Ölkonzentrate ihren höchsten Stand erreichen). Dadurch entsteht ein Öl mit einem sanften, beruhigenden, holzigen Aroma, das sich bei topischer Anwendung mit einer nussigen Fülle vertieft. Unser Royal Hawaiian Sandalwood stammt aus dem Kona Sandalwood-Wiederaufforstungsprojekt auf der Insel Hawaii und macht unsere Ernte und Destillation zu einem nachhaltigen Prozess.

Wie du dich damit verwöhnst:

Verwende Königlich hawaiianisches Sandelholz™ als Teil deiner Anti-Aging-Hautpflege, um das Erscheinungsbild einer jünger aussehenden Haut zu fördern, oder unterstütze deine spirituelle Praxis der Meditation oder des Yoga, indem du deinem Diffusor einige Tropfen hinzufügst. Füge ein oder zwei Tropfen dieses seidigen Öls zu deinen DIY-Lotionen und Haarmasken hinzu, um Feuchtigkeit zu fördern – und um dir das Gefühl von einem Kurzurlaub auf der Insel zu geben.

4. Blauer Rainfarn ätherisches Öl (Blue Tansy)

Was dieses Öl luxuriös macht:

Blue Tansy ätherisches Öl ist vor allem für seine Verwendung in luxuriösen Schönheitsprodukten bekannt. Es wird aus Tausenden von kleinen gelben Blüten hergestellt, die vor der Mittelmeerküste geerntet werden. Blue Tansy hat eine hautreinigende Wirkung und ein Aroma, das sich im Laufe der Zeit vertieft, wenn es auf der Haut getragen wird. Es hat einen erdigen, heuartigen Duft, der an Kamille erinnert.

Wie du dich damit verwöhnst:

Blue Tansy macht deinen nächtlichen Badevorgang mit seinem beruhigenden Duft und einer zusätzlichen Dosis Feuchtigkeit zu einem extravaganten Erlebnis. Es kann jedoch deine Haut blau färben, wenn es unverdünnt ist. Kombiniere nach einem Training Blue Tansy und Copaiba mit einem Trägeröl und massiere dir die müden Muskeln. Diffundiere Blue Tansy mit Geranie, Lavendel und Jade-Zitrone, um eine erholsame und positive Atmosphäre zu fördern.

5. Weihrauch ätherisches Öl

Was dieses Öl luxuriös macht:

Das ätherische Weihrauchöl wird seit langem wegen seines kräftigen Aromas geschätzt, vor allem für religiöse Zeremonien. In der Bibel und im Ebers Papyrus, einer alten ägyptischen Schriftrolle aus etwa 1500 v. Chr., wurde Weihrauch auf der arabischen Halbinsel seit über 5000 Jahren gehandelt.

Wie du dich damit verwöhnst:

Verwöhne dich in ruhigen Momenten mit diesem süßen, erdigen, honigartigen Duft. Diffundiere den reichhaltigen, anregenden Duft im Morgengrauen oder gib ihn direkt in dein Gesichtsserum, um eine jugendliche, gesund aussehende Haut zu fördern.


6. Myrrhe ätherisches Öl

Was dieses Öl luxuriös macht:

Das ätherische Myrrhe-Öl, das früher in Räucherstäbchen und Parfüms aus dem Nahen Osten beliebt war, wird heute weithin für seine verschönernden Eigenschaften und seinen anregenden Duft geschätzt. Myrrhenöl, das am häufigsten für seine Verbreitung in der Bibel und in anderen religiösen Texten bekannt ist, stammt aus dem Harz der Commiphora-Pflanze, einem duftenden, blühenden Busch, der in Madagaskar, Indien, Vietnam und auf der arabischen Halbinsel vorkommt.

Wie du dich damit verwöhnst:

Trage deine feinste Augenmaske auf und schaffe dir ein Spa-Erlebnis, indem du dein mit ätherischem Öl angereichertes Fußbad auch mit ein paar Tropfen ätherisches Myrrhe-Öl aufpeppst. Du kannst auch ein paar Tropfen Myrrhe zu deinem Shampoo oder Conditioner hinzufügen, um die Feuchtigkeit zu erhöhen.

7. Immortelle ätherisches Öl

Was dieses Öl luxuriös macht:

Das ätherische Öl Helichrysum (Immortelle) stammt von kleinen, zarten Blüten aus dem Mittelmeerraum. Sein warmer und holziger Duft bietet eine einladende und belebende Umgebung. Für manche als „unsterbliche Blume“ bekannt, ist Helichrysum ein häufiger Bestandteil von Hautpflegemitteln.

Wie du dich damit verwöhnst:

Nutze die Kraft von Helichrysum, indem du während der morgendlichen oder abendlichen Hautpflege 2-4 Tropfen direkt auf deine Haut aufträgst. Diffundiere das Öl mit Weihrauch oder Muskatellersalbei, um das reiche und komplexe Aroma zu nutzen. Der beruhigende Duft wird sicher zu einem festen Bestandteil deiner Pflege.

8. Cistus ätherisches Öl

Was dieses Öl luxuriös macht:

Das ätherische Cistusöl stammt aus dem Harz des duftenden Rockrose-Busches, von dem angenommen wird, dass er die biblische Rose von Sharon ist. Das süße, aber kräuterige Aroma wird seit Jahrhunderten als Räucherstäbchen und Parfüm verwendet.

Wie du dich damit verwöhnst:

Stelle dein eigenes Parfüm mit Cistus und ätherischen Ölen wie Sandelholz und Weihrauch her oder trage das Öl vor der Meditation direkt auf deine Handgelenke oder Schläfen auf, um ein Gefühl der Klarheit zu unterstützen – es wird dich auf den richtigen Weg bringen.

 

Bestellst Du Deine Lifestyle Produkte von Young Living™ noch nicht selbst? Dann bist Du >hier< richtig!

2018-12-27T11:20:24+01:0027. Dezember 2018|MIND & SPIRIT, SCHÖN & FIT|