Für trockene Haare

Trockene Haare sind gerade im Sommer ein wirkliches Problem. Das Chlor aus dem Wasser und die Einwirkung der Sonnenstrahlen können bei deiner Mähne wirklich einige Schäden verursachen

ätherische Öle die deinen Haaren die Feuchtigkeit und Sprungkraft wiedergeben können:

  • Zedernholz ätherisches Öl – Spendet deinen Haaren Feuchtigkeit
  • Geranie ätehrisches Öl – Für gesundes Haar, schenkt außerdem Glanz und Geschmeidigkeit

Für lange/kräftige Haare

Haare im Sommer abschneiden oder wachsen lassen? Das ist oft die Frage der Fragen, gerade bei Frauen. Oft kann es nämlich sehr mühsam sein, wieder zu warten bis die Haare wieder eine gewisse Länge haben.

Doch auch bei Männern die sehr Früh mit Haarausfall zu kämpfen haben kann diese liste an ätherischen Ölen sehr interessant sein:

  • Pfefferminz ätherisches Öl – kann die Durchblutung deiner Kopfhaut unterstützen
  • Rosmarin ätherisches Öl – unterstützt bei der Kräftigung und der Dichte deiner Haare

Bei Schuppen

Wer hat nicht, gerade in der trockensten Jahreszeit, sind Schuppen oftmals ein weit verbreitetes Problem. Schuppen können außerdem dein Haarwachstum beeinträchtigen, weshalb es noch wichtiger ist, etwas dagegen zu tun. Aus diesem Grund solltest du auch immer deine Kopfhaut gut mit pflegen.

  • Lavendel ätherisches Öl – wirkt pflegend auf deine Kopfhaut und deine Haarwurzeln

Wie wende ich diese Öle an meinen Haaren an?

Bei trockenen Haaren und Spitzen empfiehlt es sich eine Ölkür zu machen. Einfach eine kleine Schüssel Kokos Öl oder Oliven Öl nehmen und ein paar Tropfen der oben genannten ätherischen Öle beifügen. Anschließend die betroffenen Haarpartien damit einstreichen. 20-30 Minuten einwirken lassen und anschließend mit Shampoo ausspülen. (Wenn du auch deine Kopfhaut Mitpflegen möchtest, einfach die Kur auch in die Kopfhaut einmassieren!!!!)

Du möchtest Deine ätherischen Öle selber bestellen? Dann besuche unsere >Website< und folge den Anweisungen!