Mein Make-Up mit Savvy Minerals

Natürlich schön glänzen? Mit Savvy Minerals, der Make Up Marke von Young Living ist dies kein Problem. Savvy Minerals kombiniert eine hochwertige Rezeptur mit reinen und natürlichen Inhaltsstoffen. Das beste –  die Produkte der Savvy Minerals by Young Living™-Range kommen vollständig ohne Kunst- und Füllstoffe sowie Parabene aus und sind somit auch für sensible Haut geeignet.

  • Veganerfreundliche Rezeptur, ohne Tierversuche
  • Ohne Talk, Wismut, Parabene, Phthalate, Petrochemikalien, künstliche Duft- oder Farbstoffe

Foundation

Zur natürlichen Betonung Deines Teints oder als Basis für ein raffiniertes Make-up¬: Unser Foundation Powder sorgt jederzeit für eine makellos schöne Haut. Als Teil unserer Savvy Minerals by Young Living™-Linie besteht diese langhaltende Foundation aus hochwertigen Inhaltsstoffen auf Mineralienbasis. Je nach gewünschter Abdeckkraft auftragen: Die Foundation überdeckt kleine Unreinheiten und passt sich Deinem natürlichen Hautton an. Ideal für den ganzen Tag – fürs Büro ebenso wie abends zum Ausgehen mit Freunden.  Sanfte Inhaltsstoffe, nachhaltige Wirkung und nicht zuletzt ein wunderschönes Finish: Die Savvy Minerals Foundation ist das perfekte Abdeckpuder für jedes Schminktäschchen.

Anwendungsempfehlung

Für optimale Ergebnisse mit einem Foundation-Pinsel auftragen. Ein wenig Puder in den Verschlussdeckel streuen und das Puder mit dem Pinsel aufnehmen. Etwas abklopfen und die Foundation dann mit wiederholenden, kreisenden Bewegungen in die Haut einstreichen. Für noch genaueres Auftragen den Pinsel vor Aufnahme des Puders 2–3 Mal mit dem Savvy Minerals Misting Spray besprühen. Die Foundation sorgt für einen natürlich schönen Hautton – in Kombination mit dem Bronzer, Blush bzw. Veil ist die Foundation aber auch die ideale Basis für jeden extravaganten Look.

Eyeliner

Der Savvy Minerals by Young Living™ Eyeliner mit Inhaltsstoffen auf Mineralienbasis ist ideal für sensible Haut, dazu extrem ausgiebig und lang haltend. Je nach gewünschter Farbintensität kannst Du damit einen neutralen Tageslook oder einen dramatischen Nacht-Look kreieren. Fein gemahlene Mineralien garantieren für ein leichtes, angenehm sanftes Auftragen auf die empfindlichen Hautpartien.

Anwendungsempfehlung

Für optimale Ergebnisse mit einem Pinsel auftragen. Für einen alltäglich natürlichen Look: Eyeliner-Pinsel in Wasser befeuchten und ein wenig ausdrücken, sodass der Pinsel gerade feucht genug ist, um Puder aufzunehmen. Dann das Puder etwas abklopfen und am inneren Eck des Auges beginnend über die Spitzen der Wimpern nach außen auftragen. Für einen sanfteren Look das Puder trocken auftragen. Smoky Eyes: Nach dem Auftragen den Eyeliner mit einem Schwammapplikator oder Wattestäbchen verwischen.

Bronzer

Mit dem Savvy Minerals by Young Living™ Bronzer zeigst Du Dich immer von Deiner besten Seite. Unterstreiche Deine natürliche Schönheit mit einem gesunden, sonnengebräunten Teint – egal zu welcher Zeit des Jahres. Der hochwertige Bräuner auf Mineralienbasis sorgt für perfekte Konturen. Die Intensität der Farbe kannst du ganz nach Wunsch an Deinen Hautton anpassen. Er ist auch ideal für sensible Haut. Zur leichten Betonung Deines Teints oder für eine stärkere Bräunung der Haut – der lang haltende Bronzer gibt Dir den ganzen Tag ein gesundes, attraktives Aussehen. Einfach aufzutragen und in verschiedenen, natürlichen Farbtönen erhältlich.

Anwendungsempfehlung

Für optimale Ergebnisse mit einem Pinsel auftragen. Nach dem Auftragen der Foundation ein wenig Bronzer in den Verschlussdeckel streuen und mit dem Pinsel aufnehmen. Etwas abklopfen und dann den Bronzer auf jene Gesichtspartien auftragen, die auch von der Sonne gebräunt werden: Wangenknochen, Nasenrücken, Stirn, Kinn etc. Für einen natürlichen Look Farbintensität langsam steigern.

Blush

Der Savvy Minerals Blush betont Deine gesunde Ausstrahlung auf so natürliche Art, dass Du auf ihn wahrscheinlich nie mehr verzichten willst. Die auf Mineralien basierenden Inhaltsstoffe des Savvy Minerals by Young Living™ Blush werden extra fein gemahlen – für ein möglichst leichtes und gleichmäßiges Auftragen und Anpassen der gewünschten Farbintensität. Dein hochwertiges, lang haltendes Rouge für den ganzen Tag.

Anwendungsempfehlung

Für optimale Ergebnisse mit einem Pinsel auftragen. Nach dem Auftragen der Foundation ein wenig Blush in den Verschlussdeckel streuen und mit dem Pinsel aufnehmen. Etwas abklopfen und dann von den Wangenkochen nach außen bis zu den Schläfen auftragen. Für einen natürlichen Look Farbintensität langsam steigern.

Lip Gloss

Der Savy Minerals Lip Gloss sorgt für seidigen Glanz und eine natürlich zarte oder auch etwas kräftigere Betonung Deiner Lippen. Er lässt sich wunderbar leicht auftragen, spendet den Lippen Feuchtigkeit und macht sie zugleich weich und voll – für einen richtig süßen Schmollmund. Du kannst den Lip Gloss auch über dem Savvy Minerals by Young Living Lipstick auftragen, und so Dein dezent-natürliches Tages-Make-up im Handumdrehen in ein verführerisches Party-Make-up verwandeln! Der Lip Gloss hinterlässt in jeder Hinsicht ein gutes Gefühl: Denn er wurde ohne Tierversuche und mit natürlichen Inhaltsstoffen entwickelt – ohne Parabene, Phthalate, Petrochemikalien, Wismut, Talk sowie künstliche Duft- oder Farbstoffe.

Eyeshadow

Mit den verschiedenen Farbnuancen des Savvy Minerals Eyeshadow kannst Du einen natürlichen, oder auch extravaganteren Look kreieren – je nach Anlass und passend zu jedem Hauttyp. Der Eyeshadow gleitet wunderbar sanft über die Haut, die kräftigen Farbpartikel der einzelnen Schattierungen verleihen Dir den gewünschten Effekt. Und: Der Savvy Minerals Eyeshadow hält den ganzen Tag, damit Du den Kopf frei hast für andere wichtige Dinge.

Anwendungsempfehlung

Für optimale Ergebnisse mit einem Pinsel auftragen. Eyeshadow-Puder mit dem Pinsel aufnehmen und ein wenig abklopfen. Danach leicht und je nach gewünschter Farbintensität (auch als Farbmischung) auf die Augenlider auftragen.

Mascara

Savvy Minerals by Young Living Mascara gibt Dir einen tollen Augenaufschlag ganz ohne Chemie! Unsere Mascara ergänzt perfekt einen gedeckten Alltagslook, aber auch einen glamourösen Abendstyle mit natürlicher Definition. Savvy Minerals Mascara ist die mit Lavendel angereicherte Mascara, von der bald jeder spricht. Die Mascara gleitet sanft und ergänzt und akzentuiert perfekt Deine natürliche Schönheit. Mit Lavendelöl angereichert, pflegen die Inhaltsstoffe Deine Wimpern und geben ihnen einen definierten Look.

Anwendungsempfehlung

  • Kämme durch die Wimpern.
  • Wenn gewünscht, die Wimpern mit der Wimpernzange curlen.
  • Positioniere die Wimpernbürste horizontal am unteren Rand der Wimpern und streiche mit leichten Seitwärtsbewegungen in beide Richtung von unten nach oben.
  • Kämme durch die Wimpern um Klümpchen zu entfernen und Lücken zu schließen.

Vorsicht:

Außer Reichweite von Kindern aufbewahren. Nur für äußere Anwendung.

Bestellst Du Deine Lifestyle Produkte von Young Living™ noch nicht selbst? Dann bist Du >hier< richtig!

DIY reinigende Tonmaske mit ätherischen Ölen

Wenn deine Toner, Seren und Feuchtigkeitscremes nicht die gewünschten Ergebnisse liefern, ist eine Gesichtsmaske eine großartige Lösung für jeden Hauttyp – ganz zu schweigen von der erstaunlichen Möglichkeit, sich nach einem anstrengenden Tag zu verwöhnen. Die T-Zone braucht eine Pause von übermäßigem Glanz und auch diverse Unreinheiten benötigen manchmal eine Ausweisungsbenachrichtigung – eine Tonmaske könnte da deine Lösung sein! Stelle diese Maske aus sechs Bestandteilen her, die aus natürlich gewonnenen Zutaten bestehen!

Zutaten

1 TL Rhassoul Ton

1 TL Aloe Vera Gel

1 TL Wasser

5 Tropfen Geranie ätherisches Öl

3 Tropfen Teebaum ätherisches Öl

2 Tropfen Zitrone ätherisches Öl

Anleitung

Mische alle Zutaten zu einer dicken Paste. Füge mehr Wasser oder Aloe Vera hinzu, je nachdem, ob du lieber eine flüssigere oder festere Konsistenz haben möchtest. Die Maske sollte dünn genug sein, um sie gut auftragen zu können, aber dick genug, um an Ort und Stelle zu bleiben.

Anwendung

  • Trage die Maske mit deinen Fingern gleichmäßig auf ein sauberes, trockenes Gesicht auf.
  • 10-15 Minuten einwirken lassen.
  • Abspülen, trocken tupfen und eine leichte Feuchtigkeitscreme auftragen.
  • Für maximale Ergebnisse einmal wöchentlich abends verwenden und in einem luftdichten Glas bis zu einem Monat aufbewahren.

Tonmaske vs. Schlammmaske

Du fragst dich vielleicht, welche besser sind: Ton- oder Schlammmasken? Die Wahrheit ist, sie sind beide großartige Tools in einer gut abgerundeten Hautpflege. Schlammmasken ziehen Öl aus den Poren, während Tonmasken die Haut reinigen. Für dieses DIY haben wir uns für Ton entschieden, um dir ein möglichst frisches Gesicht zu geben!

Hier sind die Vorteile unserer Tonmaske:

  • Absorbiert überschüssigen Schmutz und Öl
  • Ausgetrocknete, übermäßig fettige Haut
  • Stärkt schlaffe Haut
  • Überwischt abgestorbene Hautzellen
  • Reinigt entzündete und vergrößerte Poren

Über die Inhaltsstoffe unserer Maske:

Rhassoul Ton

Rhassoul-Ton ist reich an Kalzium, Magnesium und Kalium – auch als marokkanischer Ton oder roter Ton bekannt – verleiht er dir die lebendige Haut, die du verdienst. Der Rhassoul Ton  unterstützt Menschen schon seit Jahrhunderten bei ihren Schönheitszielen.

Rhassoul Ton:

  • reinigt die Haut
  • verbessert Klarheit und Elastizität der Haut
  • verbessert die Poren
  • reguliert das Gleichgewicht des natürlichen Öls der Haut
  • reduziert Trockenheit
  • absorbiert überschüssiges Öl
  • vermindert Unreinheiten

Aloe Vera Gel

Diese hübsche kleine Pflanze sieht nicht nur gut aus, sondern sie ist eine wahrhaftige Feuchtigkeitsbombe! Es hieß schon, dass Cleopatra Aloe Vera als Hautpflegemittel benutzt hat, und jetzt weißt du warum: diese Pflanze ist voll von Enzymen, Nährstoffen, Vitaminen, Aminosäuren und Mineralien.

Wasser

Die Hauptfunktion des Wassers in dieser Maske kann darin bestehen, eine seidige Konsistenz für eine einfache Anwendung zu schaffen, aber denk auch daran, wie wichtig die richtige Flüssigkeitszufuhr für deine Haut ist. Du bekommst eine satte Haut, indem du die Feuchtigkeit von innen und außen zuführst!

Geranie ätherisches Öl

Geranie ist das Geheimnis samtiger Haut. Dieses dekadente Öl ist die Königin des Multitaskings: Nach der Anwendung ist deine Haut gereinigt, strahlt und wirkt frischer und jünger!

Teebaum ätherisches Öl

Als Hautpflegesuperstar ist Teebaum in dieser Maske ein Muss. Du magst es vielleicht wegen seines frischen, moschusartigen Duftes, aber du wirst es lieben, wenn deine Haut aufeinmal reiner wird und Hautunreiten verschwinden.

Zitrone ätherisches Öl

Wir wetten, du hast bereits eine Flasche Zitrone oder zehn davon zu Hause verstaut. So ist es ganz klar, dass wir es in ein Do-it-yourself-Rezept aufnehmen. Wenn du dies zu deiner nächtlichen Hautroutine hinzufügst, wirst du begeistert sein, wie erfrischt und sauber deine Haut aussieht und sich anfühlt.

Bestellst Du Deine Lifestyle Produkte von Young Living™ noch nicht selbst? Dann bist Du >hier< richtig!

All about Patchouli – was du noch nicht wusstest

Die erdige, komplexe Natur des ätherischen Patchouli-Öls macht es uns leicht, davon zu schwärmen. Unabhängig davon, ob wir es alleine oder in einigen unserer Lieblingsmischungen wie DiGize™ und Peace & Calming® verwenden, ist Patchouli-Öl vielseitig einsetzbar. Sein moschusartiger Duft macht ihn für die Verwendung in Seifen und Parfums beliebt, entweder als eigenständiges Aroma oder zur Kombination mit anderen ergänzenden Düften.

Es gibt noch viel mehr über das ätherische Patchouli-Öl und seine Verwendung zu erfahren. Diese witzigen Fakten geben dir alle Patchouli-Fähigkeiten, die du brauchst!

1. Patchouli gehört zur Minze-Familie, hat aber einen kraftvollen, moschusartigen Duft – was bedeutet, dass du wahrscheinlich niemanden finden wirst, der Patchouli-Kaugummi kaut! Stattdessen wird es auf der ganzen Welt topisch und aromatisch verwendet.

2. Die Wasserdampfdestillation hilft dabei, das ätherische Patchouli-Öl aus den Blättern dieses niedrigen, buschigen Strauchs, der in tropischen Regionen Südostasiens heimisch ist, sorgfältig zu extrahieren.

3. Yogis können einige der Vorteile von Patchouli-Öl nutzen, wenn sie es in ihre Praxis integrieren. Wenn du ihn vorher diffundierst oder ein paar Tropfen auf deine Haut aufträgst, kann dies zu einer beruhigenden und erdenden Atmosphäre führen. 

4. Dieses komplexe Öl enthält die natürlich vorkommenden Bestandteile Patchoulol, Bulnesen und Alpha-Guaien, die zur Vielseitigkeit des ätherischen Patchouli-Öls beitragen.

5. Möchtest du ein paar orientalische Düfte zu deiner Pflegeroutine hinzufügen? Aufgrund des tiefen, erdigen Aromas ist Patchouli-Ölseife sehr beliebt. Um noch mehr Patchouli in deinem Leben zu integrieren, verwenden Patchouli-Öl in unserem DIY-Bodylotionbar-Rezept anstelle der Northern Lights Black Spruce, um ein Update für einen Klassiker zu erhalten.

6. Verwende es als holzige Basisnote, wenn du dein persönliches Parfüm herstellst. Patchouliöl-Parfüm hilft dir dabei, ohne jegliche Dramatik hervorzustechen.

7. Bekomme eine strahlende Haut, bei der dich alle deine Freunde fragen, was dein Geheimnis ist! Patchouliöl kann das Aussehen trockener und stumpfer Haut verbessern. Trage daher 2-3 Tropfen auf dein Gesicht auf, um einen gesunden, jugendlichen Glow zu erhalten.

8. Ätherisches Patchouli-Öl kann deiner Familie helfen, sich nach einem langen Tag zu entspannen, wenn du es diffundierst, um eine friedliche, entspannte Atmosphäre zu schaffen.

9. Genieße die Vorteile von ätherischem Patchouli-Öl in anderen Young Living-Produkten wie Magnify Your Purpose ™ und Abundance ™.

Bestellst Du Deine Lifestyle Produkte von Young Living™ noch nicht selbst? Dann bist Du >hier< richtig!

DIY – Bodylotion-Bar

Gib deiner Haut die Liebe, die sie verdient!
Diese feste Bodylotion schmilzt durch die natürliche Körperwärme und zieht so wunderbar in die Haut ein. Die beigefügten ätherischen Öle verwöhnen Deine Haut mit natürlicher Pflege und die weiteren Inhaltsstoffe wie Kokosöl und Sheabutter spenden Deiner Haut Feuchtigkeit.

Die Konsistenz ist durch das Kokosöl, Bienenwachs und die Sheabutter wunderbar geschmeidig und ergiebig.
Versuche gleich mit deinen Lieblingsölen diese wunderbare Bodylotion herzustellen!

Bonus Tipp: Wenn du einen zusätzlichen Peeling-Effekt erzielen möchtest füge doch am besten getrocknete Zitronenzesten, Lavendel oder Haferflocken hinzu. Wenn Du die Bodylotion herschenken möchtest, sieht es toll aus wenn du noch Blüten hinzugibst. Praktisch ist das aber beim Eincremen weniger 😉

Man benötigt:

  • 105 g natives Kokosöl
  • 100 g Bienenwachs
  • 55 g Sheabutter
  • 55 g Kakaobutter
  • 15–20 Tropfen ätherisches Öl von Young Living™ nach Wahl  (wir empfehlen Northern Lights Black Spruce)
  • Eiswürfelformen, Silikonformen zum Backen oder Ähnliches
  • einen kleinen (etwa 500ml) und einen großen Topf
  • Optional: getrocknete Zitronenzesten, Lavendelblüten oder Haferflocken

Anweisungen:

  1. Gib das Kokosöl, Bienenwachs, die Shea- und Kakaobutter in einen kleinen Topf.
  2. Gib den kleinen Topf in einen größeren Topf, der mit Wasser gefüllt ist. Das Wasser sollte etwa bis zur Hälfte des kleinen Topfs gehen.
  3. Bring das Wasser zum Kochen, rühre regelmäßig um und tu das, bis die Zutaten komplett geschmolzen sind.
  4. Nimm den kleinen Topf aus dem großen und füge Deine Peeling-Partikel hinzu, wenn Du willst
  5. Füge die ätherischen Öle Deiner Wahl hinzu und vermische alles.
  6. Fülle alles sofort in die vorbereiteten Formen.
  7. Lass die Form etwa 12 Stunden stehen, bis die Bodylotion-Bars komplett hart sind
  8. Lagere die fertigen Bodylotion-Bars an einem kühlen, trockenen Platz.

Viel Spaß beim „Kochen“ 🙂

Bestellst Du Deine Lifestyle Produkte von Young Living™ noch nicht selbst? Dann bist Du >hier< richtig!

Pure Erholung – DIY Badesalze

Egal, ob du dich abends besonders verwöhnt fühlen oder nach einem langen Tag einfach mal in ein luxuriöses Bad eintauchen möchtest – mit diesen wohltuenden Duftmischungen für dein Badesalz bringst du dein Wohlfühlerlebnis auf das nächste Level. Pimpe deine selbst gemachten Badesalzmischungen auf, indem du deinen eigenen charakteristischen Duft sowie zusätzliche Dekoration zu der Mischung hinzufügst.

Was du brauchst:

  • 500g pures Basenbadesalz/Meersalz
  • 20-25 Tropfen ätherische Öle deiner Wahl
  • natürliche Lebensmittelfarbe (optional)
  • Extra Dekoration (optional)—Blütenblätter, Zitrusrinde, Glitzer
  • Flaschen oder Aufbewahrungsgläser mit festem Verschluss

Anleitung:

  1. Gib das Badesalz in eine Schüssel.
  2. Füge 20-25 Tropfen ätherischer Öle deiner Wahl hinzu und vermische das Ganze gut.
  3. Nun kannst du optional noch Extras hinzufügen wie z.B. Blütenblätter, Zitrusrinde oder Glitzerpartikel (evtl. auch Lebensmittelfarbe, wenn du dein Badesalz einfärben möchtest)
  4. Rühre die Mischung noch einmal kräftig durch und fülle sie in Aufbewahrungsgläser – gerne auch mit schönen Verzierungen für deine Liebsten!
  5. FERTIG! Deine Badesalze sind fertig zum Verschenken – oder auch für den Eigengebrauch 😉

Badesalzrezepte:

Nighttime Breeze

Sparkly Spa

Citrus Blast

Soothing Splash

Perky Pick-Me-Up

Bestellst Du Deine Lifestyle Produkte von Young Living noch nicht selbst? Dann bist Du >hier< richtig!

11 Gründe, warum Lavendel unser Liebling ist

Wenn du ätherische Öle schon länger benutzt, dann wurdest du sicher schon mindestens einmal gefragt, wofür man das Lavendelöl verwendet. Und wahrscheinlich liebst du diese Frage, weil die Anwendungsmöglichkeiten für dieses Öl endlos sind! Du konntest deine Begeisterung wahrscheinlich garnicht zurückhalten, welche Wunder dieses Öl für deinen Schlaf, deine Haut, deine Haare und dein Wohlbefinden vollbringt. Wir wissen, dass du komplett vernarrt in dieses Öl bist, weil wir es auch sind. Hier sind 12 Gründe, warum Lavendel „Everybody’s Darling“ ist:

Erholsame Nächte

To-Do Listen, Familiensorgen und Probleme in der Arbeit schwirren alle in deinem Kopf herum, bevor du abend schlafen gehst? Gib ein Paar Tropfen ätherisches Lavendelöl auf ein Stofftuch und gib es in deinen Polsterüberzug, um dich dabei zu unterstützen, deine nervöse Unruhe zu bändigen.

Frische Füße

Massiere deine Sorgen mit einer persönlichen Fußmassage weg! Der beruhigende Duft des ätherischen Lavendelöls hilft dir, dich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Schöne Locken

Du wunderst dich vielleicht, ob du Lavendelöl in deinem Haar lassen kannst – die Antwort ist ein klares JA! Ein Mix aus Lavendel und Rosmarin hilft dir bei deinem „Good Hair Day“ und du wirst sehen, wieviele Komplimente du für dein gesundaussehendes Haar bekommst!

Reines Gesicht

Beseitige leichte Hautirritationen, indem du Lavendel zu deiner täglichen Gesichtsreinigung hinzufügst. Durch die Aromatherapie fühlst du dich frisch und fit für einen perfekten Tag!

Strahlender Teint

Umarme die vergangenen Jahre und unterstütze deine alternde Haut, indem du deiner Feuchtigkeitscreme Lavendelöl hinzufügst. Bevor du es weißt, wirst du so tanzen wie im Frühling deiner Jugend!

Verbannte Flecken

Es ist keine Magie, es ist nur Lavendelöl! Gib 1-2 Tropfen auf deine Hautrötungen und du wirst merken, wie schnell sie verschwinden.

Beruhigte Haut

Lass keinen sonnigen Tag deine Nacht ruinieren – reibe nach Stunden des Spiels das ätherische Lavendelöl auf deine gereizte Haut, um ein beruhigendes Gefühl zu schaffen, das unschlagbar ist. Tag unter der spaßigen, sengenden Sonne Ihre Nacht ruinieren! Reiben Sie nach Stunden des Spiels das ätherische Lavendelöl in Ihre gereizte Haut, um ein beruhigendes Gefühl zu schaffen, das unschlagbar ist.

Verfeinerter Make-Up Entferner

Das Abwischen deines Make-Ups muss keine harte Angelegenheit sein. Verwende sanfte Lavendel-Makeup-Entferner und deine Haut wird sich bei dir für die königliche Behandlung bedanken!

Köstliches Getränk

Weißt du, was wir noch mehr mögen als den Geruch von Lavendel? Seinen Geschmack! Verleihe deiner Limonade mit dem Lavendel+ Öl einen Hauch Eleganz.

Bewährte Ruhe

Nimm YLs anderen besten Freund, ätherisches Pfefferminzöl, und mische es mit Lavendel. Wenn diese beiden Öle kombiniert und topisch angewendet werden, verspürst du ein kühles, kribbelndes Gefühl, das bei einer Massage die gelegentliche Kopfspannung löst und dich entspannen lässt, nachdem das Leben Curveballs in deine Richtung geworfen hat.

Heiterer Duft

Lavendelöl ist für seine beruhigenden Eigenschaften und sein angenehmes Aroma bekannt. Es ist der beste Balsam für jeden harten Tag. Also lehne dich zurück, entspanne dich und lasse all deine Sorgen mit dieser friedvollen Mischung los.

 

Bestellst Du Deine Lifestyle Produkte von Young Living noch nicht selbst? Dann bist Du >hier< richtig!

Ätherische Bartpflege – so verwöhnt MANN sich

Du bist stolz auf dein Gesichtshaar – und warum solltest du es auch nicht sein? Egal, ob du etwas Ordentliches und Schlichtes suchst oder einen Look, der einem „Bären“ ähnelt, ist der Schlüssel zu schönem Gesichtshaar, die Pflege. Und wenn du mit deinem neuen Pflegeprogramm auch unglaublich gut riechst, ist das noch besser.

Ätherische Öle sind ein großartiges Werkzeug in deinem Bartpflege-Arsenal. Sie können nicht nur feuchtigkeitsspendend wirken und einen üppigen Duft erzeugen, sondern viele dieser Öle haben Eigenschaften, die auch für Haare und Haut von unglaublichem Vorteil sind.

1. Sei süß zu deiner Haut.

Selbst wenn du schon so lange Haare im Gesicht hattest, dass du deine Oberlippe seit Jahrzehnten nicht mehr gesehen hast, sind da unter der Haut Schuppen im Bart. Die richtige Pflege deiner Haut kann sogar bei eingewachsenen Haaren, Trockenheit und Akne helfen. Hier sind einige Tipps, wie du süß zu deiner Haut sein kannst, auch wenn sie nicht sichtbar ist.

Hautpflege für Bärte:

  • Peeling – ja, auch unter den Haaren! Probiere unser Satin Facial Scrub ™, um trockene, abgestorbene Hautzellen sanft zu entfernen.
  • Reinige deinen Bart auch ab und zu mit einem sanften Shampoo.
  • Befeuchte deine Haut und dein Gesichtshaar mit Bartöl. Was ist Bartöl, fragst du dich? Dann lies einfach weiter.

2. Das Gewirr mit Bartöl zähmen.

Bartöl sorgt dafür, dass dein Gesichtshaar glatt und poliert wirkt. Es ist wie der Unterschied zwischen einem gepflegten Feld und einem verwirrten Dschungel voller Kekskrümel. Ein eigenes Bartöl zu machen ist einfacher als du denkst!

Zutaten:

  • 150ml Glasflasche
  • dein liebstes Trägeröl
  • 30-40 Tropfen ätherische Öle

Anleitung:

  • Fülle deine Flasche zu 3/4 mit deinem Trägeröl auf
  • Füge die ätherischen Öle deiner Wahl zu (unsere Empfehlungen findest du unten)
  • Schüttel die Flasche gründlich, sodass sich die ätherischen Öle mit dem Trägeröl ideal vermischen können
  • Lagere dein Bartöl an einem kühlen, dunklen Ort, um für eine gute Haltbarkeit zu sorgen.

Anwendung:

  • 2-3 Tropfen auf deine Handflächen geben und auf deinem Bart auftragen, um ihn zum glänzen zu bringen. Vergiss nicht, deine Lippen und deine Nasenlöcher auszulassen – außer du möchtest sie auch zum Glänzen bringen 😉

3. Finde deinen persönlichen Duft

Einer der besten Aspekte beim Mischen deines eigenen Bartöls ist das Anpassen des Duftes. Du kannst dein eigenes Abenteuer wählen: robuster Holzfäller oder liebenswürdiger Weltreisender? Du kannst sogar mehrere Optionen erstellen, die deiner Stimmung entsprechen.

Ätherische Öle für Bärte

Shutran: Young Living hat die ätherische Shutran-Ölmischung speziell für Männer entwickelt. Dieser maskuline Duft passt gut zum Selbstbewusstsein – auf dem Feld, im Büro oder wo immer du deinen Tag verbringst.

Zedernholz: Zedernholz ist holzig und ein wenig süß – so wie du. Es ist außerdem super um die Haut und Haar zu pflegen!

Zimtrinde: Du kennst den einzigartigen Geruch von Zimt: süß, scharf und gemütlich. Es handelt sich um ein scharfes Öl, daher solltest du mit wenig Tropfen in deinem Trägeröl beginnen.

Nelke: Nelke ist eine gute Option für eine süße Würze mit einem warmen, gemütlichen Aroma.

Eucalyptus Globulus: Eukalyptus Globulus ist dank seines frischen, aufregenden Aromas und seiner kühlenden Wirkung eine lebhafte Wahl.

Lavendel: Es ist nicht notwendig, blumige Düfte zu fürchten. Lavendel hat ein leichtes, ruhiges Aroma. Es eignet sich auch hervorragend zur Revitalisierung der Haare, zur Reinigung und Beruhigung der Haut sowie zur Verringerung von Hautunreinheiten.

Zitrone: Zitrone hat einen anregenden und erhebenden Duft und reduziert das Auftreten von Alterungsmerkmalen! Es ist ein lichtempfindliches Öl, daher ist es am Besten, wenn du es über Nacht verwendest.

Pfefferminze: Gib dir einen erfrischenden Kick mit Pfefferminze. Der Duft ist eine Balance aus einem süßen und herben Duft und du wirst das kühlende Gefühl lieben.

Kiefer: Kiefer ist wie wenn du ständig ein Stück Wald mit dir trägst, egal wo du bist. Es verleiht jeder Mischung eine frische, holzige Note.

Patchouli: Das warme, erdige Patchouli ist ein verbreiteter Duft in unterschiedlichem Cologne und anderen Pflegeprodukten. Es kann auch das Aussehen trockener oder stumpfer Haut verbessern.

Rosmarin: Rosmarin hilft, gesund aussehendes Haar zu stützen. Es hat auch ein frisches, belebendes Aroma, das sich wunderbar mit anderen Ölen dieser Liste zusammen harmoniert!

Salbei: Wenn du nach etwas suchst, das sowohl würzig als auch herbst, ist Salbei ein Favorit! Es wird auch traditionell für seine klärenden Eigenschaften verwendet.

Teebaum: Teebaum duftet erfrischend und ist ein hervorragendes Öl für Haut und Haare. Es hilft dabei, gesund aussehendes Haar und Haut zu erhalten, und reduziert das Auftreten von Unreinheiten. Grundsätzlich könnte Teebaum der beste Freund deiner Haut sein.

Thymian: Es ist an der Zeit, Thymian als etwas mehr als ein Küchenkraut zu betrachten. Dieses Öl hat einen kräftigen, pflanzlichen Duft und kann das Hautbild verbessern.

Bestellst Du Deine Lifestyle Produkte von Young Living noch nicht selbst? Dann bist Du >hier< richtig!

DIY Face-Glow

Was ist das Geheimnis für ein Strahlen wie am roten Teppich? Es gibt keine „one size fits all“ Antwort, da jede Haut anders ist. Wir haben jedoch hilfreiche Tipps, wie du unabhängig von deinem Hauttyp ein wunderschönes Strahlen bekommst. Du erfährst, welche Öle am besten für deine einzigartige Hautpflege geeignet sind, fügst diese dann einfach zu deiner täglichen Routine hinzu, um eine luxuriöse Feuchtigkeitscreme zu kreieren, die deinen Teint ergänzt.

Helichrysum

Mit Helichrysum kannst du in jedem Alter zuverlässig blühen. Füge dieses reichhaltige Blumenöl deiner Hautpflege hinzu, um das Hautbild zu glätten.

Vorteile: Glättet, erfrischt und reinigt die Haut

Lavendel

Entspanne dich vor dem Schlafengehen mit Lavendels beruhigendem Duft in deinen Hautpflegeprodukten. Mit all den Vorteilen gibt es kein Geheimnis, warum Lavendel eines der beliebtesten ätherischen Öle von YL ist.

Vorteile: Reinigt, pflegt und stärkt frische, jugendlich wirkende Haut

Bonus: Füge Lavendel deinen Haarpflegeprodukten hinzu, um das Aussehen von gesunden und gepflegten Locken zu erhalten

Heiliger Weihrauch

Begrüße nach Sonnenuntergang die Ruhe in deinem Zimmer, indem du der nächtlichen Hautpflege einige Tropfen Heiligen Weihrauchs hinzufügst. Verwende es, um das Auftreten von Hautunreinheiten zu reduzieren und deinen gleichmäßigen Hautton zu verbessern.

Vorteile: Glättet und unterstreicht deinen Teint

Bonus: Diffundiere es in spirituellen Momenten für Ruhe und Konzentration.

Copaiba

Fördere deinen natürlichen Glow! Füge Copaiba zu deiner Hautpflege hinzu, um deine Haut noch zusätzlich mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Vorteile: Befeuchtet, tröstet und unterstützt strahlend wirkende Haut

Bonus: Mit V-6 ™ Pflanzenölkomplex oder Cool Azul® Sports Gel in erschöpfte Muskeln einmassieren.

Zedernholz

Lasse Zedernholz bei Hautirritationen beruhigen oder verwenden es aufgrund seiner süßen, bezaubernden Duftnote einfach in deiner täglichen Pflege.

Vorteile: Reinigt, befeuchtet und beruhigt die Haut

Bonus: Massiere es in deine Kopfhaut, um dickes, gesundes Haar zu erzeugen.

YL-Tipp: Wie viele Tropfen ätherisches Öl gibst du in deine Lotion ein? Fügen ein oder zwei Tropfen in deine Hand hinzu und mische die Feuchtigkeitscreme vor dem Auftragen oder gib das Öl direkt in die Flasche.

Anerkennungen

Die folgenden Öle verdienen ehrenvolle Erwähnungen auf dieser Liste, da sie auch fantastische Vorteile für die Haut haben! Um deine natürliche Schönheit zu betonen und für ein frisches, jugendliches Gesicht, füge deiner Hautpflege eines dieser Öle hinzu:

Reinige und befeuchte dein Gesicht selbst in den kältesten und trockensten Wintern mit einem dieser Öle in deinen Gesichtsprodukten:

Detaillierte Informationen, wertvolle Anwendungstipps und spezielle Wirkungsweisen erfährst Du bei unseren Aroma Clubbings

Unsere Empfehlungen beziehen sich AUSSCHLIESSLICH
auf die Verwendung der hochwertigen ätherischen Öle von Young Living!

Die Produkte sind nicht zur Diagnose, Behandlung und Heilung
oder um  irgendeine Krankheit zu verhindern, gedacht
.

Bestellst Du Deine Lifestyle Produkte von Young Living noch nicht selbst? Dann bist Du >hier< richtig!

DIY – Entspannungsbad mit Hafer

Du brauchst keine ausgefallenen Seifen oder Badezusätze um ein luxuriöses und entspannendes Ambiente in deinem Badezimmer zu schaffen.

Dieses Entspannungsbad ist einfach, unkompliziert und eine Wohltat für die Haut.

Hafer hilft die Haut geschmeidig und gesund zu halten, pflegt trockene, juckende und irritierte Haut und ist so der perfekte Zusatz in allen natürlichen Hautpflegeprodukten. Epsom Salz löst Spannungen in Muskeln und die Öle kommen mit ihren persönlichen, positiven Eigenschaften noch hinzu.

Zutaten:

  • 300g Epsom Salz
  • 90 g gemahlene Haferflocken
  • 90 g Backpulver
  • 30 Tropfen ätherisches Öl (wir empfehlen: 5 Tropfen Weihrauch, 10 Tropfen Teebaum, 15 Tropfen Lavendel;

So geht’s: 

  1. Vermische alle Zutaten in einer Schüssel bis die ätherischen Öle gut verteilt wurden
  2. Trocken lagern – je nach Bedarf ins Badewasser geben.

Wir empfehlen auch noch folgende Öle für ein wohltuendes Bad:

Manuka, Jasmin, Zedernholz, Patchouli, Myrrhe und Melrose.

Detaillierte Informationen, wertvolle Anwendungstipps und spezielle Wirkungsweisen erfährst Du bei unseren Aroma Clubbings

Unsere Empfehlungen beziehen sich AUSSCHLIESSLICH
auf die Verwendung der hochwertigen ätherischen Öle von Young Living!

Die Produkte sind nicht zur Diagnose, Behandlung und Heilung
oder um  irgendeine Krankheit zu verhindern, gedacht
.

Bestellst Du Deine Lifestyle Produkte von Young Living noch nicht selbst? Dann bist Du >hier< richtig!

Worauf du bei der Lagerung deiner ätherischen Öle achten solltest

Ätherische Öle sind eine Investition in deine Gesundheit und dein Wohlbefinden. Das Erlernen der richtigen Aufbewahrung ist wichtig, um deine Wellness-Investition zu schützen und ihre Vorteile zu maximieren.

Die Flaschendeckel gut verschließen

Ein dichter Deckel verhindert, dass Oxidation, Luft oder Wasser in die Flasche gelangen. Weniger Kontakt mit Luft lässt das Öl seine Eigenschaften behalten.

  • Häufiges und längeres Einwirken von Luft kann die Konsistenz, den Geruch und die Eigenschaften des Öls verändern.
  • Durch dichtes Schließen der Deckel wird auch das Verdunsten des Öls verhindert.

Tipp: Der Plastikaufsatz auf der Flasche, durch den das Öl einen Tropfen nach dem anderen entweichen kann, hilft dabei, Luft und Wasser fernzuhalten. Stelle also sicher, dass du es auf der Flasche lässt!

Keiner Hitze oder Sonnenlicht aussetzen

Zu viel Wärme oder Sonnenlicht kann die Ölqualität beeinträchtigen.

  • Sowohl Wärme als auch Sonnenlicht können die chemische Zusammensetzung des Öls verändern.
  • Zu viel Wärme kann dazu führen, dass das Öl schneller verdampft und dadurch weniger wirksam wird.
  • Zu viel Sonne kann das Öl beeinträchtigen.

Tipp: Bewahre die ätherischen Öle in einem Schrank oder in einer Schublade auf und vermeide, dass sie im Auto verbleiben. Eine gute Faustregel ist, Öle an einem kühlen, dunklen Ort aufzubewahren.

Achte gut auf deine Öle, wenn du unterwegs bist

Wenn du wie wir bist, hast du deine Lieblingsöle immer dabei, egal, wohin du gehst – in deinem Auto, deiner Sporttasche, deinem Schreibtisch und deinem Portemonnaie. Jederzeit ist der richtige Zeitpunkt, um deine Favoriten zu nutzen! Die gute Nachricht ist, dass du deine Öle konservieren und sicher aufbewahren kannst, wenn du mit einem Tragekoffer reist, der speziell für deine ätherischen Öle geeignet ist. Tragen Sie 7, 10 oder sogar 30 Öle mit sich, wohin Sie gehen!

 

Häufig gestellte Fragen:

Hast du Fragen zur Aufbewahrung deiner Öle, zur Erhaltung der Qualität über einen längeren Zeitraum und zur optimalen Nutzung jeder kleinen Flasche? Hier sind einige häufig gestellte Fragen:

Kann man die ätherischen Öle im Kühlschrank aufbewahren?

Einige EO-Liebhaber schwören darauf, ihre Öle in den Kühlschrank zu stellen. Es kommt nicht so sehr auf die niedrigere Temperatur an – Öle müssen nicht so kalt gehalten werden -, sondern das konsistente Klima. Dein Kühlschrank hält Tag und Nacht die gleiche Temperatur, wodurch das Öl besser konserviert wird. Stelle sicher, dass du das Öl ca. 12 Stunden vor dem Gebrauch entfernst, damit es wieder auf Raumtemperatur kommen kann.

Können ätherische Öle in Plastikflaschen gelagert werden?

Ätherische Öle sind unglaublich stark, was bedeutet, dass viele Öle Kunststoff lösen. Aus diesem Grund halten wir unsere Öle immer in Glasflaschen. Denke daran, wenn du deine eigenen EO-Zubereitungen wie dieses DIY-Meerjungfrau-Haarspray machen!

Brauchen ätherische Öle dunkle Flaschen?

Du wirst feststellen, dass alle ätherischen Öle von Young Living in bernsteinfarbenen Flaschen geliefert werden. So schützt du sie vor Licht, das ihre empfindliche Komposition verändern kann. Wir empfehlen, deine ätherischen Öle immer in dunklen Flaschen zu lagern, um ihre Qualität zu erhalten.

Kann man ätherische Öle einfrieren?

Obwohl der Kühlschrank in Ordnung ist, ist der Gefrierschrank nicht der ideale Ort für deine Öle. So wie du extrem heiße Temperaturen vermeiden möchtest, solltest du deine ätherischen Öle ebenfalls vor extremer Kälte schützen.

Bestellst Du Deine Lifestyle Produkte von Young Living noch nicht selbst? Dann bist Du >hier< richtig!

Mehr Beiträge laden